Meredin zu Naris

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Meredin zu Naris
Position:
Stand: adlig
Profession: Keine Angabe
Spezies: Mensch
Kultur: Keine Angabe
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Tsatag: 1025 (22)
Gebiet: Grfs. Honingen
Familie: Haus Naris
Familienstand: ledig
Partner:
Eltern: Ronan zu Naris (992)
+­ Eilada von Schleiffenröchte (999) 
Kinder:
Geschwister: Riana zu Narisv (1021)
Verwandte: Riandra (984), Ronwian (987)


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Angaben von: 1037
NSC: Ja
Betreuer: Kanzler



Inoffizieller Charakter



Meredin zu Naris ist ein Sohn von Ronan zu Naris, Kanzler des Fürstenhofs und Baron von Seshwick.

Meredin war bis Praios 1044 der Baroness Praiolynna von Hohenfels versprochen. Doch auf Grund des Skandals auf dem Vergnügungsschiff Rethis (HF55) wurde dieses Verlöbnis gelöst.