Schloss Galahan

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Galahan
Region: Honinger Land
Typ: Schloss
Lehen: Gräflich Honingen
Gräfin: Franka Salva Galahan
Truppen: Immenritter, Grafengarde
Schreine: Peraine, Hesinde
In der Nähe:
Storchenfels
Pfeil-Nord-Grau.png
Schloss Galahan
Pfeil-Südost-Grau.png
Honingen
Angaben von: 1038
Verwendung entsprechend der Fan-Richtlinien der
Ulisses Spiele GmbH

Schloss Galahan ist die Residenz der Grafen von Honingen. Das Anwesen liegt eine knappe Meile nordwestlich der Stadt Honingen, an der Strasse gen Aran. Auf dem Weg zwischen Winhaller Tor und Schloss liegt das Immanfeld Honingens.

Das Schloss der Galahan wurde auf Befehl der Tochter und Nachfolgerin des Jumian von Istar-Galahan erbaut, welche ihren Nachkommen den Liebfeldischen Glanz der eigenen Kindheit auch in Albernia ermöglichen wollte.

Während des Unabhängigkeitskriegs wurde das Schloss durch die Schergen der Rhianna Conchobair geplündert und dann als Quartier für den Orden des Donners genutzt. Auf dem Immanfeld wurde ein Kastell gebaut.

Nach Kriegsende wurde das von fruchtbaren Ländereien umgebene Anwesen aufwändig restauriert. So erblüht die Residenz heute wieder im Yaquirtaler Stil, einmalig in Albernia. Seit dem Jahr 1033 ist das Schloss wieder Sitz der Gräfin Franka Salva Galahan.


Bewohner und Bedienstete

siehe Grafenhof von Honingen


Quellen

Offizielle Quellen