Vogtei Niederlyngwyn

Aus AlberniaWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vogtei Niederlyngwyn
Region: Honinger Land
Haushofmeister: Bardo Meyer zu Kareth
Residenz: Lyllstein
Lehnsfolge: Lyngwyn
Einwohner: 520
Freie: ausgewogen
Truppen: Schwerter von Lyngwyn
Orte: Flannigans Grün (100), Angrims Hain (100), Rauhes Feld (50), Goldschilf (20)
Burgen: Lyllstein (250)
Wege: Garbans Pfad
Baronie: Lyngwyn
Besonderes: Freiherrliche Vogtei
Wohlstand: Keine Angabe (?)
Wappen: Schild schräglinks geteilt silber über blau, mit silbernem Turm im blauen Feld

Angaben von: 1038


NSC-Lehen: Nein
Spieler: Reto gerbald helman

Die Freiherrliche Vogtei Niederlyngwyn umfasst den Südosten Lyngwyns. Von der Baronsburg Lyllstein aus werden die Höfe zumeist eigenhöriger Bauern zwischen den fünf Brüder genannten Hügeln und dem Tannwalder See verwaltet. Der Name der Vogtei erinnert nicht von ungefähr an die bosparanische Verwaltungseinheit gleichen Namens, die sich einstmals weit in die heutige Baronie Tannwald erstreckte.

NameEinwohner Herrschaft
Angrims Hain100BannwartGeppert vom Farnhof
Flannigans Grün100BannwartGeppert vom Farnhof
Goldschilf20BannwartGeppert vom Farnhof
Lyllstein250BaronHjalbin Reochaid Helman
Rauhes Feld50BannwartGeppert vom Farnhof

Ständige Bewohner

Aelfwin Helman, Bardo Durenall, Bardo Meyer zu Kareth, Domnoric von Kirnval, Faerwyn Rhonwian, Feynar Fingorn, Hjalbin Reochaid Helman, Iriane Tridhain-Brandson, Iskir Voltan Toras, Isleif Sindar Toras, Ludovigo ya Valavet, Riganna Rhonwian, Roderick Flinkfuß, Rovena Rhonwian, Tirstane Refardeon, Yandur ui Flannigan, Yann ui Finnwyn