Reo Yerodin Toras

Aus AlberniaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 Reo Yerodin Toras
"Pondere et Mesura"
(bosp. Ausgewogenheit und Maß.)
Position: Gesandter der Häuser Helman und Toras am Grafenhof von Honingen
Dient: Reto Gerbald Helman
Stand: adlig
Anrede: Edler Herr
Profession: Ritter
Ausbildung: Baskan Schladromir
Spezies: Mensch
Kultur: Liebfelder
Geschlecht: männlich
Magie: nicht magisch
Augen: blau
Haare: blond
Tsatag: 13. PRA 1008 (39)
Geburtsort: wikav:Gareth
Wohnort: Honingen
Gebiet: Grfs. Honingen
Familie: Familie Toras-Wiallainen
Familienstand: verheiratet
Partner: Rondirai Baryll (1007)
Eltern: Cluain Toras (977)
+­ Adara Brandson (980) 
Kinder: Agalmyr Baryll d.J., Luan Ralman Toras
Geschwister: Connair Edorian Torasv0? (999)

Aril Hegir Toras (1002)
Morena Toras (1003)
Myria Toras (1003)
Eran Torgal Torasv1? (1005)
Hjore Kalman Toras (1007Zu Boron gegangen)
Cyberian Ardor Torashv (1011)
Iskir Voltan Torashv (1012)
Isleif Sindar Torashv (1012)
Caya Torash (1013)

Verwandte: Barone von Lyngwyn und Yasamir, Ardis Baryll (Schwiegervater), Burunian und Kaigh Fenwasian (Stiefbrüder seiner Gemahlin)
Turniere: Keine Angabe


Wohlstand: Keine Angabe
Ruhm: Keine Angabe
Einfluss: minimal


Gesinnung
Bürgerkrieg: Keine Angabe
Unabhängigkeit: Keine Angabe


Wappen toras.png

Angaben von: 1037
NSC: Nein
Spieler: Reto gerbald helman



Inoffizieller Charakter



Reo Yerodin Toras (*13. PRA 1008, Alter: 39) aus der Familie Toras-Wiallainen ist ein Vetter von Baron Hjalbin Reochaid Helman. Er dient den verwandten Häusern Helman und Toras als Gesandter am Honinger Grafenhof. Als solcher setzt er die Familien über die neuesten Gerüchte von dort in Kenntnis oder dient auch umgekehrt als ständiger Ansprechpartner für Depeschen. Freilich fehlt es ihm noch ein wenig an politischer Erfahrung, so dass er eher das Leben eines gelangweilten Höflings führt, der den Tag mit Fechtübungen oder gelegentlichen Nachforschungen im Honinger Stadtarchiv totschlägt.

Seine Gemahlin Rondirai, eine Nichte des Hüters der Saat Agalmyr Baryll, lernte er einst über seine Schwester Morena kennen, die als Perainegeweihte im Honinger Tempel dient. Reos älterer Bruder Eran ist Offizier der Honinger Grafengarde.

TRA 1039
Traviabund mit Rondirai Baryll.
1039
Teilnahme am Feldzug gegen Helme Haffax. Dient als Meldereiter zwischen den einzelnen Stäben.
1040
Sein Sohn Agalmyr wird auf dem Edellehen Eschenbück geboren.